Kartellrecht in Stuttgart

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Gerald Kneissle

Das Kartellrecht ist ein wichtiger Grundpfeiler für einen funktionierenden Wettbewerb zwischen Anbietern und daher ein zentraler Bestanteil unseres Wirtschaftssystems. So sollen markbeherrschende Firmenzuammenschlüsse oder das Ausnutzen einer marktbeherrschenden Stelleung eines Anbieters genauso unterbunden werden wie Absprachen zwischen mehreren Anbietern (sog. Kartelle). Solche Absprachen können Preisabsprachen sein, aber ebenso auch Lieferbedingungen oder auch nur aufeinander abgestellte Verhaltensweisen.

Die Abnehmer können Schadenersatzforderungen gegen die Mitglieder des Kartells geltend machen. Diese Ansprüche setzen wir gemeinsam mit den Geschädigten außergerichtlich und soweit erforderlich auch gerichtlich durch!

Aktuell ist durch die Berichterstattung vielen das Lkw-Kartell bekannt, bei die führenden LKW-Hersteller Daimler, MAN, Volvo/ Renault, Iveco, DAF und Scania im Zeitraum von 1997 – 2011 die Bruttolistenpreise von Lkw abgesprochen und neue Technologien durch illegale Preisabsprachen überteuert an ihre Kunden weitergegeben haben. Betroffen sind mittelschwere (6-16 Tonnen Nutzlast) und schwere (über 16 Tonnen Nutzlast) Lastkraftwagen. Geschädigt und damit anspruchsberechtigt sind sowohl Käufer eines Lkw ab Werk, aber auch Käufer von gebrauchten Lkw und auch Leasingnehmer.

Durch Vergleichsbeschluss der EU-Kommission wurden diese illegalen Preisabsprachen verbindlich festgestellt und führten zu einer Rekordgeldbuße in Höhe von € 2,927 Milliarden. Mit Ausnahme von Scania haben sich sämtliche Hersteller diesem Vergleichsbeschluss unterworfen. Damit steht dem Grunde nach fest, dass Erwerber von Lkw aus dem bezeichneten Segment im bezeichneten Zeitraum überteuert eingekauft haben. Damit steht weiter fest, dass für jeden einzelnen Lkw dem Erwerber ein Schadensersatzanspruch zusteht.

Ausführlichere Informationen über das Lkw-Kartell und wie Sie Ihre Schadenersatzansprüche geltend machen können finden Sie auf unserer Webseite

www.lkw-kartell-schadensersatz.com

sowie in diversen Videos auf unserem YouTube-Desk der Kanzlei Königstraße unter dem Stichwort „Lkw-Kartell“.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf

Sie erhalten von uns Informationen über das weitere Vorgehen. Gemeinsam mit unseren Experten können Sie sodann entscheiden, ob wir auch Ihre Ansprüche vertreten dürfen. Bis zu diesem Zeitpunkt entsteht kein Mandatsverhältnis und somit auch keinerlei Kosten oder Verpflichtungen für Sie!

  • Kanzlei
  • Team
  • Fachbereiche
  • Services
  • Kontakt
  • Kanzlei Königstraße Köster & Kollegen Rechtsanwälte Fachanwälte Steuerberater hat 4,95 von 5 Sterne | 122 Bewertungen auf ProvenExpert.com