TerminvereinbarungTerminvereinbarung
  • de
Anwälte der Kanzlei

Elternunterhalt

Ihre Ansprechpartner: Rechtsanwältin Marlene Giray-Scheel und Rechtsanwältin Giuseppina Ingrassia

Aufgrund Altersarmut, zunehmender Lebenserwartung und geringer Rentenansprüche in Deutschland mehreren sich die Fälle, ich denen Elternunterhalt von den Kindern geschuldet ist. Dies ist der nicht ganz ungewöhnliche Fall, dass nicht Kinder Unterhalt von den Eltern verlangen, sondern umgekehrt. Nicht selten reichen die vorhandenen Renten- und Pflegeversicherungen mehr aus um die Kosten älterer Menschen, insbesondere bei Pflegebedürftigkeit und Heimaufenthalten zu zahlen. Dies führt dazu, dass die eigenen Kinder „zur Kasse gebeten werden“. Springt das Sozialamt oder andere Institutionen mit Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes ein, geht der Unterhaltsanspruch der Eltern auf den jeweiligen Träger (die Behörde) über. Dieser zögert meist nicht lange und versucht von den Kindern den bezahlten Betrag zurückzuholen. Dies führt zu Existenzängsten da befürchtet wird, selbst seinen Lebensstandard reduzieren zu müssen oder man fürchtet sogar „das eigene Huas verkaufen zu müssen“. Hier ist es sinnvoll, frühzeitig dem Anspruch entgegenzuwirken und mit anwaltlicher Hilfe den Anspruch entweder komplett abzuwehren oder ihn auf das geringste Maß zu reduzieren.

Nehmen Sie umgehend Kontakt auf:

E: m.giray-scheel@kanzlei-koenigstrasse.de
T: 0711/ 24 83 83-0

 

Kanzlei Königstraße Köster & Kollegen Rechtsanwälte Fachanwälte Steuerberater Rechtsanwalt Arbeitsrecht Erbrecht Familienrecht Mietrecht Strafrecht hat 4,93 von 5 Sternen 197 Bewertungen auf ProvenExpert.com